profil

DSC03872_1_1_1

„ Das Bachelor-Studium zur Modedesignerin hat mir ermöglicht zu verstehen, was Design bedeutet. Für mich hat sich gegen Ende der Ausbildung herausgestellt, dass Kleidung für den Menschen immer eine Funktion hat und ein künstlerisches Konzept dahintersteht. Damit ist gemeint, dass bei der Entwicklung einer Kollektion das Konzept immer eine gesellschaftliche Situation und eine Notwendigkeit untersucht. Beides wird in tragbarer Kleidung interpretiert.

Kunst und Design, so denke ich, sollten eine Reflexion der Gesellschaft sein. Dabei sollte eine ersichtliche Nachricht durch das Gestalten hervortreten. Die Kunst, der Kunst wegen: Einen Denkanstoß für das Handeln geben. Design hingegen sollte durch die Gestaltung den Nutzer unterstützen umzudenken.“

Ronja Rademacher // ronja.rademacher@t-online.de

Seit 2018 // Master of Arts in Advanced Design // München, DE
2018 // Bachelor of Arts in Fashiondesign // Reutlingen, DE

Deutsch // Englisch // Russisch // Spanisch

MS Office // Adobe Suite // Graphis // Vsticher // Stoll M1

Werbeanzeigen