Morning Glory

Um die Welt zu entdecken, muss man sich auf eine Reisen begeben und auf einer solchen Reise durch Vietnam wurde der Grundstein für das Projekt Morning Glory gelegt.
Aufmerksam unterwegs durch Vietnam findet man im Essen immer wieder die gleichen grünen Blätter. Der Name dieser Blätter ist poetisch und nimmt einen mit auf eine Reise zu sich selbst: Morning Glory. Das Rankengewächs aus Südostasien, dass zu allen Speisen gereicht wird, hat einen Geschmack, der an Spinat erinnert. Die kelchartige Blüte dieser Ranke ist blau und im Zentrum gelb. Sie erscheint wie ein Sonnenaufgang und lässt den Betrachter träumen. Diese Pflanze gibt der Kollektion ihren Namen, denn es geht um die besondere Stimmung am Morgen – gerade dann, wenn die Sonne einen neun Tag einläutet und voller Energie die Welt erwacht. Es ist die Tageszeit in der man – erholt von der Nacht – ruhig und ausgeglichen ist.

Collaboration mit: Pascale Damerau
Foto: Max Witzstrock
Model: Tim Zawi

DSC03229_1DSC03194DSC03111DSC03884_1

Werbeanzeigen