Der Moderne Nomade

Der moderne Nomade ist unterwegs, jeden Tag. Er trägt bei sich, was er braucht. Er trägt bei sich das Minimum an Gegenständen, die er braucht. Für den Tag. Manchmal auch für die Nacht. Aber immer für das Erlebnis gewappnet. Der moderne Nomade ist unterwegs. Er trägt das, was er braucht, um spontan zu sein und auf jede Situation reagieren zu können. Er hat niemals das Gefühl nicht vorbereitet zu sein – denn Vorbereitung ist eine innere Einstellung. Der moderne Nomade hat keine Nationalität. Der moderne Nomade ist Weltenbürger und liebt die Freiheit. Er liebt es, sich zu befreien. Er liebt es, los zu lassen und sich von Materialismus zu lösen. Der moderne Nomade schränkt sich durch keine seiner Handlungen ein, darum konsumiert er dann, wann er Spaß hat. Ihm geht es darum, was man braucht im Leben und vor allem darum, was Freunde macht im Leben.

Foto: Ronja Rademacher
Model: Chris Mayrhofer

IMG_4236_1

img_4114_1.jpg

171231_Bewerbungsportfolio_Master_1.JPG

Werbeanzeigen